Für ausgewählte Arbeitsgebiete hat die Gesellschaft Fachausschüsse gebildet. Sie dienen der Kommunikation und praktischen Zusammenarbeit der an einem speziellen Themenbereich interessierten Mitglieder.

Die Ausschüsse beteiligen sich am Programm der Tagungen der Gesellschaft. Eigene Ausschusssitzungen bieten dabei die Möglichkeit, Themen aus besonderen Interessengebieten vor einem Kreis kompetenter Fachleute vorzutragen und zu diskutieren. Jedes Mitglied der Gesellschaft hat das Recht, in den Ausschüssen seiner Wahl mitzuarbeiten. Die Mitgliedschaft in einem Ausschuss der DStatG wird durch schriftliche Erklärung gegenüber der Geschäftsstelle erworben.

Sofern ein Ausschuss im Rahmen einer Tagung zusammentritt, ergeht eine allgemeine “Einladung zur Einreichung von Vorträgen” an die Mitglieder. Vortragsanmeldungen müssen eine aussagefähige Zusammenfassung, besser noch eine Langfassung der Arbeit, beinhalten. Unter den Vortragsanmeldungen findet in der Regel ein Auswahlverfahren statt. Gegenwärtig sind acht Ausschüsse tätig: