Mitgliedschaften der Deutschen Statistischen Gesellschaft in anderen Gesellschaften und Verbänden

Die Deutsche Statistische Gesellschaft ist in vielen Organisationen gut vernetzt und unter anderem Mitglied in den nachfolgend aufgeführten Vereinigungen

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Statistik (DAGStat)

Die DStatG ist Gründungsmitglied der ‚Deutschen Arbeitsgemeinschaft Statistik‘ (DAGStat). Die DAGStat ist ein Zusammenschluss von derzeit dreizehn deutschen wissenschaftlichen Gesellschaften zur Statistik und dem Statistischen Bundesamt. Sie bündelt die verschiedenen Ausrichtungen der Disziplin Statistik und artikuliert die Sichtweise der an und mit statistischen Methoden arbeitenden Wissenschaftler, wissenschaftlerinnen, Anwender und Anwenderinnen in der Öffentlichkeit. Die DAGStat wurde im Jahr 2005 gegründet.

Die DAGStat veranstaltet alle drei Jahre – in Kooperation mit der DStatG und anderen statistischen Fachgesellschaften – eine große internationale wissenschaftliche Tagung, außerdem jährliche Symposien zu politisch aktuellen Themen, die einen Bezug zur Statistik haben. Die Symposien richten sich an eine breitere Öffentlichkeit.

Federation of National European Statistical Societies (FENStatS)

Die ‚Federation of National European Statistical Societies‘ (FENStatS) ist die Dachorganisation von statistischen Gesellschaften in Europa. Gegründet 2011, vereinigt sie derzeit 19 nationale Gesellschaften. Die DStatG gehört zu ihren zehn Gründungsmitgliedern.

Erklärtes Ziel der FENStatS ist es, die Kommunikation, Kooperation und Forschungstätigkeit der Statistiker und Statistikerinnen in Europa zu fördern sowie die Beziehungen der Statistik zur Gesellschaft und den europäischen Institutionen zu vertiefen. Besonders setzt sie sich für die Verbreitung statistischer Bildung in Europa ein.

Wichtige Aktivitäten von FENStatS sind:

  • die Organisation von Tagungen, die die Produzenten und Nutzer/Nutzerinnen von Statistik zusammenbringen
  • die Beteiligung an der Weiterentwicklung des amtlichen statistischen Programms der Europäischen Union
  • die Veranstaltung von Kursen zu neuen statistischen Methoden: European Courses in Advanced Statistics (ECAS), die sich an Fachstatistiker und -statistikerinnen aus Hochschulen und Praxis wenden
  • die Einrichtung einer europäischen Stellenbörse für Statistiker und Statistikerinnen

Korporative Mitglieder

bundesanstalt_fuer_arbeit
it_nrw
tls